keine Bildbeschreibung
Ernst Theis

Aktuelles

Ernst Theis debutierte erfolgreich am 19. Januar 2012 bei der NDR Radiophilharmonie Hannover


http://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/konzert387.html

Bekanntlich verlässt Ernst Theis Dresden 2013, um sich künstlerisch wieder verstärkt mit Gebieten zu beschäftigen, die bereits vor seiner Zeit in Dresden seine künstlerische Arbeit prägten. Trotzdem werden Teile seiner Arbeit aus dem Bereich der Operette auch in Zukunft für ihn von Bedeutung sein. Dazu gehören speziell die beiden Komponisten Johann Strauss und Jacques Offenbach, aber auch Projekte, die ihn mit interessanten Künstlern im Zusammenhang mit diesem Genre zusammenführen. Dazu gehören natürlich die NDR Radiophilharmonie Hannover, aber auch die beiden Sänger des Abends, Natalie Karl (www.nataliekarl.com) und Matthias Klink (www.mathiasklink.de). Sänger, Dirigent und Orchester harmonierten bestens und boten einen sehr niveauvollen Abend im Großen Sendesaal des NDR Funkhauses in Hannover.

[...] Dirigent Ernst Theis, Chef der Staatsoperette Dresden, nutzt mit der bestens aufgelegten Radiophilharmonie jede Gelegenheit, ein klingendes Plädoyer für diese Musik zu geben. [...]
(Hannoversche Allgemeine Zeitung, 21. Januar 2012)

Lesen Sie hier die vollständige Kritik:
PDF Presseartikel Hannoversche Allgemeine Zeitung, 21. Januar 2012 downloaden (25.34 KBytes)

Die wohl am wenigsten erwartete Kritik, die ein Künstler mit einem derartigen Programm bekommen kann - Annika Vogt, Hotelfachfrau, Alter: 19 Jahre
PDF E-Mail Annika Vogt vom 23. Januar 2012 (56.92 KBytes)