keine Bildbeschreibung
Ernst Theis

Aktuelles

Ernst Theis debutierte erfolgreich am 19. Januar 2012 bei der NDR Radiophilharmonie Hannover


http://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/konzert387.html

Bekanntlich verl├Ąsst Ernst Theis Dresden 2013, um sich k├╝nstlerisch wieder verst├Ąrkt mit Gebieten zu besch├Ąftigen, die bereits vor seiner Zeit in Dresden seine k├╝nstlerische Arbeit pr├Ągten. Trotzdem werden Teile seiner Arbeit aus dem Bereich der Operette auch in Zukunft f├╝r ihn von Bedeutung sein. Dazu geh├Âren speziell die beiden Komponisten Johann Strauss und Jacques Offenbach, aber auch Projekte, die ihn mit interessanten K├╝nstlern im Zusammenhang mit diesem Genre zusammenf├╝hren. Dazu geh├Âren nat├╝rlich die NDR Radiophilharmonie Hannover, aber auch die beiden S├Ąnger des Abends, Natalie Karl (www.nataliekarl.com) und Matthias Klink (www.mathiasklink.de). S├Ąnger, Dirigent und Orchester harmonierten bestens und boten einen sehr niveauvollen Abend im Gro├čen Sendesaal des NDR Funkhauses in Hannover.

[...] Dirigent Ernst Theis, Chef der Staatsoperette Dresden, nutzt mit der bestens aufgelegten Radiophilharmonie jede Gelegenheit, ein klingendes Pl├Ądoyer f├╝r diese Musik zu geben. [...]
(Hannoversche Allgemeine Zeitung, 21. Januar 2012)

Lesen Sie hier die vollst├Ąndige Kritik:
PDF Presseartikel Hannoversche Allgemeine Zeitung, 21. Januar 2012 downloaden (25.34 KBytes)

Die wohl am wenigsten erwartete Kritik, die ein K├╝nstler mit einem derartigen Programm bekommen kann - Annika Vogt, Hotelfachfrau, Alter: 19 Jahre
PDF E-Mail Annika Vogt vom 23. Januar 2012 (56.92 KBytes)